ROBE Robin BMFL Blade

Artikel-Nummer: 19981, Hersteller: Robe

BMFL – Bright Multi-Functional Luminaire

Der BMFL Blade verfügt im Vergleich zur Spot-Ausführung über ein hochwertiges und präzise arbeitendes Blendenschiebersystem, welches auch noch mit seiner hohen Geschwindigkeit glänzt. Dadurch werden nicht nur absolut detaillierte Ausleuchtungen möglich. Dank der sehr schnell arbeitenden und drehbaren Blendenschiebereinheit lassen sich hierdurch zusätzliche Beamwork-Effekte erstellen, die mit einem Spot-Movinglight so nicht möglich sind. Jeder der vier Blendenschieber lässt sich separat einstellen, ausrichten und die gesamte Einheit zudem frei in der Position drehen. Die hochwertige Autofokusoptik liefert dazu einen gewaltigen 11:1-Zoom, der den Bereich von 5° bis 55° abdeckt und seinen Dienst in einer in dieser Klasse noch nicht realisierten Geschwindigkeit verrichtet.

Das in Zusammenarbeit mit OSRAM eigens für die neue BMFL Serie entwickelte Leuchtmittel ist optimal auf die Geräte abgestimmt und überzeugt durch seine technischen Features. Das OSRAM LOK IT! HTI 1.700 W/PS Leuchtmittel kann wahlweise mit einer Leistung von 1.200, 1.500 oder 1.700 Watt betrieben werden. Dabei werden keinerlei Übergangszeiten beim Wechsel der Leistungsstufen benötigt, die sich sowohl am Gerät als auch via Lichtpult aus der Distanz einstellen lassen. Zudem überzeugt das Leichtmittel mit einem stabilen CRI von mehr als 92 in allen drei Leistungsstufen. Die Farbtemperatur ist mit 6.000 Kelvin angegeben. Somit erweist sich der BMFL als äußerst flexibel für unterschiedliche Produktionen und Locations.

Viel Zeit und Know-how haben die Ingenieure bei ROBE in die Entwicklung der Dimmer-Einheit investiert. Das Ergebnis ist eine äußerst homogene und zugleich lineare Dimmung von 100 bis 0 Prozent bei gleichzeitig absolut konstanten Farben und Bestwerten in der Projektionsqualität, bei der zu keinem Zeitpunkt  mechanische Dimmer-Flags in der Projektion zu sehen ist.

Aber auch bei allen anderen Funktionen arbeitet der BMFL Blade auf höchstem Niveau. Ein komplett neu entwickeltes Farbmischsystem bietet neben der homogenen Mischung der Farben im gesättigten Bereich bis hin zu weichen Pastelltönen auch hier optimierte Geschwindigkeiten. Dazu stehen zwei Farbräder zur Verfügung, die mit den wichtigsten Korrekturfiltern und individuellen Farben das Farbmischsystem sinnvoll erweitern.

Trotz des umfangreichen Blendenschiebersystems müssen auf Projektionsebene kaum Abstriche in Kauf genommen werden. Auch der BMFL Blade verfügt über zwei Goboräder – von denen eines rotierbar und eines statisch aufgebaut ist –, ein Animation Wheel für bewegte Effekte wie Feuer oder Wasser, zwei Prismen für Beam-Splitt-Effekte und eine komplett schließende High-Speed-Iris. Seine umfangreiche Ausstattung wird durch ein stufenlos arbeitendes Frostfilter-System komplettiert, das von leichten Unschärfen bis hin zu einem Wash-Effekt viele Möglichkeiten bietet.

Auch die Antriebseinheiten wurden überarbeitet. Der BMFL Blade erreicht Pan-/Tilt-Geschwindigkeiten, die für ein Gerät dieser Klasse bisher nicht realisierbar waren. Dabei sorgt das neue EMS System für ein optimiertes Motor-Management und gleicht Bewegungen, wie sie zum Beispiel bei abgehängten Traversen entstehen können, wirksam aus.


Optisches System

  • Leuchtmittel: HTI 1500 W/60/P28 Lok-it!, 6.000°K
  • Sockel: PGJ28 Lok-it!
  • Optik: Ellipsoidal
  • Abstrahlwinkel/Zoom: 5°-55° stufenlos, motorisch
  • Fokus: stufenlos, motorisch (Autofocus)  

Farben

  • Farbmischsystem: CMY plus CTO, Makros
  • Farbrad 1: 6 Farben plus offen, ohne Stege, 8/16-Bit
  • Farbrad 2: 6 Farben plus offen, Slot & Lock ohne Stege, 8/16-Bit
  • Farbkorrekturfilter: 6.700°K bis 2.700°K stufenlos
  • Rainbow-Effekt: stufenlos regelbar, vorwärts/rückwärts  

Gobos

  • Goborad 1: 8 Gobos plus offen, Slot & Lock
  • Goborad 2: 6 Gobos plus offen (30,8 mm), Slot & Lock indizierbar, rotierbar, shakebar 8/16-Bit
  • Animation Wheel: ja (Aluminium)
  • BeamShaper/Blendenschieber: 4 interne Blendenschieber, rotierbar, System rotierbar +/-45°, motorisch, 8-Bit, Makros  

Effekte

  • Iris: stufenlos, motorisch, Makros, 8/16-Bit
  • Frost: Light, Medium & Heavy Frost, stufenlos, motorisch, 8-Bit, Makros
  • Prisma: 6-fach Prisma linear & 6-fach Prisma axial, rotierbar, 8-Bit
  • Shutter/Strobe: 1-15 Blitze/Sek. (mechanisch), Makros 7-33 Blitze/Sek. (elektronisch)
  • Dimmer0-100% linear, 8/16-Bit
  • HotSpot Control: nein
  • Fan/Noise Control: stufenlos  

Steuerung & Programmierung

  • Protokoll: USITT DMX 512 (RDM), ArtNet, MA Net,MA Net2, sACN
  • DMX 512-Kanäle: 41/42/49 (3 Modi)
  • Interner Speicher: 3 Sequenzen à 99 Schritte, Musik-Trigger Test- und Demoprogramme, Master-/Slave-Steuerung
  • Pan-/Tilt Kontrolle: Tracking und Vektor
  • Pan-/Tilt Bereich: Pan 540°, Tilt 270°, 16-Bit
  • Menü Display: QVGA Touchscreen, blau hintergrundbeleuchtet, Akku gepuffert
  • DMX 512-Anschluss: XLR 3 pol XLR 5 pol
  • ArtNet-Anschluss: RJ 45 EtherCon female  

Technische Daten

  • Netzspannung: 200-240 V 50/60 Hz
  • Stromaufnahme: ca. 8,7/7,9/6,6 A bei 230 V
  • Vorschaltgerät: elektronisch  

Maße/Gewicht

  • Maße: (L x B x H) 61,4 x 48,2 x 64,6 cm (Kopf horizontal)
  • Gewicht: 37,9 kg
  • Montage: 2 Paar Aufnahmen für 1⁄4 Drehung Quick Locks

Besondere Features

  • Autofocus
  • Diverse Blackout Modi
  • Pan/Tilt Speed Kanal
  • Iris-, Strobe-, CMY-, Prismen, Frost-, Animation-Makros
  • 16 Bit Kanäle für Pan/Tilt, Dimmer, Color 1 & 2, Gobo 2, Iris, Zoom, Fokus, Blendenschieber
  • Hoher, gleichbleibender CRI von 92
  • Wählbare Dimmerkurve Linear/Square
  • EMS - Pan-/Tilt Stabilisierungssystem
  • Automatische Positionskorrektur
  • 160 mm Front-Linse
  • Remote DMX-Reset, partiell
  • DMX-Analyzer
  • RNS2 (ROBE Navigation System 2) mit QVGA-Touchscreen
  • Akku gepuffertes RNS 2
  • Passwort-Schutz
  • Gravitations Sensor für automatische Display Drehung
  • Service Logbuch mit Echtzeituhr zur Protokollierung von Betriebszuständen
  • RDM (Remote Device Management)
  • Integriertes Mikrofon für Sound to Light Effekte
  • Slot & Lock Schnellwechselrahmen für Gobos & Farben
  • Pan-/Tilt Transport-Lock
  • Lüfter, in Zonen, temperaturgesteuert
  • Silent Mode zur Anpassung der Umdrehungszahl der Lüfter (und der daher resultierenden Geräuschentwicklung) durch den Anwender
  • Automatische >Power Factor Correction<
  • Interner ArtNet nach DMX-Wandler
  • Automatische Spannungsanpassung 200-240 V
  • Software Update via DMX 512
  • Betriebstundenzähler
  • Leuchtmittel-Betriebsstundenzähler
  • Optionales LumenRadio CRMX Wireless DMX

Artikel anfragen